Metabolic Typing/Der Stoffwechseltyp

Ernährung muss auf den Typ abgestimmt sein!

Es ist inzwischen klar: Es gibt keine Ernährungsform, die für jeden ideal ist. Das habe ich schon in der Ausbildung zur Vitalstofftherapeutin gelernt. Schon im Jahre 1998 lernte ich, dass ich ein Kohlenhydratschnellverbrenner bin. Im Seminar von Herrn Königs über Metabolic Typing wurde mir das nochmals bestätigt und noch genauere Ernährungsempfehlungen gemacht. Ich habe am eigenen Leib erfahren, dass mich die Ernährungempfehlungen nach Metabolic Typing über Stunden satt machen. Wenn ich mich nicht danach richte, habe ich schon nach 2 Stunden wieder Hunger.

Trennkost, eiweißreich, vegetarisch, Rohkost - alle haben ihre Berechtigung und sind trotzdem nicht für jeden gut. Der Grund: Es gibt unterschiedliche Stoffwechseltypen, jeder Typ braucht eine Ernährung, die zu ihm passt.

Ernährung bietet enorme Möglichkeiten. Nahrung wird aber nur dann zur Medizin, wenn sie dem individuellen Bedarf entspricht. Egal, ob es darum geht, die Gesundheit zu verbessern oder Übergewicht abzubauen, die Ernährung muss auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sein.

Vor 25 Jahren wurde von William L. Wolcott, USA, die Methode Metabolic Typing entwickelt, mit der sich der individuelle Typ und damit der Ernährungsbedarf genau ermitteln läßt. Die Erkenntnis, dass die Ernährung die Kontrollsysteme unseres Stoffwechsels stark beeinflusst - z.B. das Autonome Nervensystem und das Drüsensystem - führte zu ihrer Entdeckung. Während diese Systeme ständig bemüht sind, ein inneres Gleichgewicht aufrecht zu erhalten, wird dies durch die Ernährung entweder unterstützt oder verhindert. Es werden bis zu neun Bereiche des Stoffwechsels in die Bestimmung des Typs einbezogen, um diese Wechselwirkungen auszunutzen.

Wie bestimme ich meinen Stoffwechseltyp?

Es gibt verschiedene Wege den Stoffwechseltyp zu bestimmen:

Wocott, der Entdecker der Stoffwechseltypen verwendet einen langen Fragebogen und wertet so anhand von Körpermerkmalen, Wesenszügen und Reaktionen auf das Essen den Typ aus. Dieser Test ist sehr genau und kostet ca. 200 Euro.

Es gibt auch einen kurzen Test, der in vielen Büchern nachzulesen ist. Meine Kunden können diesen gratis bei mir beziehen.

Zudem kann energetisch getestet werden wie z.B. mit Kinesiologie, Pendel, Tensor, Bioresonanz etc.

Ich habe mich auf die energetische Testung spezialisiert, da ich damit am Schnellsten und kostengünstigsten bin. Damit habe ich seit 2004 Erfahrungen sammeln können.